Knoll Heizung-Sanitär

Sie sind hier:  Startseite > Sanitär - Installation > Gasinstallation > Gas Hausschau und Check
Seitenanfang
Seite

Gas Hausschau und Check

Haus Schema

Der Erdgasanschluß im Haus ist die Übergabestelle zum Verbraucher und damit wird auch die Verantwortung über die Gasinstallation an den Eigentümer oder Mieter übergeben.

Gasleitungen im Haus müssen vor der ersten Inbetriebnahme auf Dichtheit geprüft werden, ohne diese Prüfung wird der Anschluss nicht freigegeben.

Eigentümer oder Mieter müssen lt. TRGI  ihre Gasleitung alle zwölf Jahre auf Gebrauchsfähigkeit bzw. Dichtheit von einem Fachbetrieb überprüfen lassen = Gascheck .

Zusätzlich sollte die Gasinstallation einmal jährlich überprüft werden, dazu genügt es eine Liste von Punkten ab zu arbeiten und zu dokumentieren. Hierzu bedarf es keinerlei technischer Ausbildung oder Aussrüstung. Es handelt sich hierbei um eine In-Augenscheinnahme der Gasinstallation.

Wenn Sie sich dabei nicht sicher sind, können Sie diese Überprüfung z.B. vom Fachandwerker im Zuge der jährlichen Heizungswartung oder vom Schornsteinfeger gegen eine Gebühr durchführen lassen.

 

Prüfpunkte der Gas Hausschau:

  • Absperreinrichtungen, z.B.  an Hausanschluss und Zähler, frei zugänglich?
  • Gasleitungen in einwandfreiem Zustand, besonders an Wand- bzw. Deckendurchführungen sowie in feuchten, unbelüfteten Räumen?
  • Alle Gasleitungen gut befestigt und frei von "Anhängseln"?
  • Lüftungsöffnungen an Verkleidungen vorhanden?
  • Verbrennungsluftöffnungen an Wand oder Tür des Aufstellraums der Gasgeräte offen?
  • Ausreichende Verbrennungsluftzufuhr bei Abdichtung bzw. Neu-Einbau von Fenstern und Türen sichergestellt?
  • Bei der Installation einer neuen Abluft-Dunstabzugshaube oder eines Abluft-Wäschetrockners mit dem Fachmann gesprochen?
  • Schlauchleitung vom Herd zur Gassteckdose ohne Knick sowie ausreichend von Flammen und Hitze entfernt?
  • Bei sichtbarer Flamme am Gasgerät: Brennt sie durchgehend blau?
  • Gasgeräte intakt und ohne Rußspuren, Betrieb ohne auffälligen Geruch oder ungewöhnliche Geräusche?

Alles mit "Ja" beantwortet ? - Ihre Gasanlage ist augenscheinlich in Ordnung.
Ein "Nein" ? - Kontaktieren Sie einen Fachbetrieb, den Gasversorger oder Schornsteinfeger.

Bei Gasgeruch ist sofort zu handeln!

 

Quelle: DVGW

weiterführende Informationen:

http://www.dvgw.de/gas/informationen-fuer-verbraucher/der-jahres-check-im-haus/

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
News

 


Pumpentausch wird gefördert

Der Staat fördert mit dem neuen Programm „Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich“ seit dem 1. August 2016 Privatpersonen, Unternehmer und Kommunen, die ihre Heizung optimieren lassen.Veraltete gegen hocheffiziente Pumpen zu tauschen, ist schnell gemacht und lohnenswert. Der Staat fördert den Austausch und die Installation von

  • Heizungspumpen (Umwälzpumpen) und
  • Warmwasserzirkulationspumpen,

wenn sie durch einen Fachbetrieb ausgeführt werden.

Quelle und Info´s: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


 

 

 


 

Seitenanfang
Menü

 

 Schloßstrasse 4

 67434 Neustadt

 Tel: +49 (0) 6321-31443

 Fax: +49 (0) 6321-385996

 Mail: info@knoll-neustadt.de

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login